Sie sind erfolgreich eingeloggt
Sie sind erfolgreich registriert und sofort eingeloggt
f

Actie <-> Reactie in Kunsthal Rotterdam

| 22 September 2018 t/m 20 Januar 2019

Kommentar (0)
0.0

Seien Sie der Erste, der bewertet
Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie eine Bewertung abgeben können.

Einloggen    of    Registrieren

0 reacties op "Actie <-> Reactie in Kunsthal Rotterdam"

Leave a Reply

Actie <-> Reactie in Kunsthal Rotterdam

22 September 2018 bis 20 Januar 2019

In Kunsthal Rotterdam ist eine beeindruckende Ausstellung zu sehen: 'Actie <-> Reactie, 100 jaar kinetische Kunst'. In dieser Ausstellung begegnen Sie circa 80 Werken von den berühmtesten kinetischen Künstlern. Alle ihre Sinne werden geprickelt!

Entdecken Sie die Geschichte der kinetischen Kunst: van Pionieren wie Marcel Duchamp, Alexander Calder en Victor Vasarely bis zu zeitgenössischen Künstlern wieJulio Le Parc, Gerhard von Graevenitz, Christian Megert, Bridget Riley, Yayoi Kusama, Jan van Munster und Dan Flavin und die jüngereGenerationmitJeppe Hein, Žilvinas Kempinasund  Philippe Decrauzat. Daneben können Sie Werke bewundern von Heinz Mack, Otto Piene en Günther Uecker aus der deutschen Avantgardegruppe Zero. Sie betreten eine Welt, in der alle Ihre Sinne geprickelt werden.

 

Kinetische Kunst

Kinetische Kunstist eine abstrakte Kunstrichtung aus dem20. Jahrhundert, in der Licht und Bewegung eine zentrale Rolle spielen. Diese Strömung war eine Reaktion auf den Fortschritt in Wissenschaft und Technik. Nach dem zweiten Weltkrieg spielt kinetische Kunst eine wichtige Rolle bei der Dematerialisation von Kunst. Kunst wird erst Kunst, wenn ein Betrachter sie wahrnimmt oder erfährt. 1955 trafen viele Entwicklungen zusammen, in der Folge derAusstellung ‘Le Mouvement’, die in der Galerie Denise René in Paris stattfand. Die drehenden Rotoreliefs vonMarcel Duchamp, die Mobiles von Alexander Calder und das Werk von Jean Tinguely formen den Anfang der bewegenden Kunst. Jetzt, 100 Jahre später, gibt es eine Auswahl verschiedener kinetischer Kunst in der Kunsthal Rotterdam zu sehen.

 

Highlights

Man kann viele Kunstwerke bewundern, darunter ein paar prächtige Stücke, die Sie nicht verpassen sollten: das monumentale ‘Mechanisches Ballet’ van Heinz Mack aus dem Jahr1963, das nur als Model besteht, und in der Kunsthal zum ersten Mal ausgeführt wird, mit Referenzen an Fernand Léger undOskar Schlemmer. Ein Teil hiervon ist eine Licht- und Tonshow mit Musik des Komponisten György Ligeti. Neben dieser Weltneuheit gibt es auch Hans Haackes ‘Blaues Segel’ aus den Jahren 1964/65 zu sehen. Dieses Werk besteht aus einem blauen Tuch, das ein Ventilator ständig in Wellenbewegungen versetzt. Es sieht prächtig aus. Kommen Sie in Bewegung mit 100 Jahren kinetischer Kunst in der Rotterdamer Kunsthal, vom  22. September 2018 bis zum 20. Januar 2019. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website, genießen Sie den Trailer und die Mini-Docu.

  • Entdecke:

  • 2 Videos

  • 0 Fotos

  • 0 Artikel

Museumsinfo

Actie <-> Reactie in Kunsthal Rotterdam

Museumpark, Westzeedijk 341

3015 AA

Rotterdam

010 – 44 00 301

communicatie@kunsthal.nl

Öffnungszeiten

Montag: Geschlossen

Dienstag: 10.00-17.00

Mittwoch: 10.00-17.00

Donnerstag: 10.00-17.00

Freitag: 10.00-17.00

Samstag: 10.00-17.00

Sonntag: 11.00-17.00